Veranstaltungen 2017

14.02. – Jahreshauptversammlung

Der 1.Vereinsvorsitzende Siegmund Weinert hat Rechenschaft über die geleistete Arbeit des Männerchores Ermlitz im Jahr 2016 gelegt.
Im Namen des Vorstandes dankte er dem Chorleiter Erik Schober, allen Sangesfreunden, fördernden Mitglieder und Sponsoren für die geleistete Arbeit bei den Proben und Auftritten.

Die Anzahl der Chorproben betrug 2016 insgesamt 46.
Um das Vereinsleben zu koordinieren und abzusichern führte der Vorstand 6 Beratungen durch. Zu 10 Auftritten unterschiedlichster Anlässe, konnten wir unser Liedgut präsentieren.
Weiterhin führten wir 2 Chorvergnügen durch, die alljährliche Männertagfeier und die Vereinsfeier mit den Ehepartnern.

Konzerthöhepunkte waren der gemeinsame Auftritt mit Hans-Jürgen Beyer sowie das Konzert mit dem Posaunenchor in der ev. Stadtkirche Schkeuditz St. Albanus.
Zu Jubiläen unserer Vereinsmitglieder brachten wir unser Ständchen und konnten die Gäste erfreuen.
Dem Männerchor gehörten 2016 31 aktive und 9 passive Sänger an. An den Proben haben durchschnittlich 25 Sänger teilgenommen.

Es gab auch zwei Choraustritte.
Ausgetreten ist Mario Pracher aus beruflichen Gründen und Gerd Möritz aus gesundheitlichen Gründen. Sangesfreund Gerd Möritz war 31 Jahre im Männerchor
Ermlitz aktiv tätig.

Ein Schwerpunkt der Chorarbeit ist die Nachwuchsgewinnung.
Als neues Chormitglied wurde zur Versammlung der Sangesfreund Ralf Moritz aus Schkeuditz aufgenommen.

Rechenschaftslegungen sind Anlass zu Ehrungen.
So wurde für langjährige Mitgliedschaft Andrea Stenzel mit 25 Jahren und Peter Brand mit 10 Jahren geehrt.

Der Hauptkassierer Jürgen Dienwebel hat für das Jahr 2016 in seinem Bericht eine positive Bilanz ausgewiesen.
Von der Revisionskommission wurde eine ordentlich Kassenführung bescheinigt.
Dem Vorstand konnte somit die Entlastung für 2016 erteilt werden.

Alle Anwesenden waren mit der geleisteten Arbeit des Vorstandes im Berichtszeitraum einverstanden.
Eine Neuwahl des Vorstandes war somit nicht erforderlich.
Der alte Vorstand ist damit der neue Vorstand 2017.


14.05. Muttertagskonzert in den Altenpflegeheimen Bergbreite und Haus am Rathausplatz in Schkeuditz

Es ist Tradition des Männerchores Ermlitz an diesem Ehrentag in Altenpflegeheimen zu singen.
Die sangesfreudigen Sänger aus Ermlitz unter Leitung von Erik Schober wurden von den Bewohnern beider Heime wieder mit großer Freude erwartet.
Das Konzertprogramm beinhaltete Heimatlieder, ein Seemannslieder-Potpourri erstmals mit Schifferklavierbegleitung und Stimmungslieder. Die Heimbewohner waren zum Mitsingen aufgefordert und haben rege davon Gebrauch gemacht.


25.05. Männertag im Männerchor Ermlitz

Im Männerchor Ermlitz wird nicht nur gesungen, sondern auch gefeiert.
Es ist bereits zur festen Tradition geworden, dass sich die Sänger am Himmelfahrtstag
in geselliger Runde zusammen finden.
Für das leibliche Wohl hat wie immer der Vorstand des Chores gesorgt.


27.05 Tag der offenen Tür der Freiwilligen Feuerwehr Ermlitz

Die Feuerwehr hat die Pforten für die Bewohner des Ortes und Umgebung geöffnet. Es konnte die vorhandene Technik besichtigt werden. Die Kinder- und Jugendfeuerwehr haben Wettkämpfe durchgeführt. Interessant war die Arbeit der Rettungshundestaffel des Saalkreises zu sehen.

Am Nachmittag war Kultur angesagt. Aufgetreten sind der Frauen-und Männerchor des Ortes. Jeder Chor präsentierte sich mit einem eigenen beschwingten Programm.
Das Repertoire des Männerchores Ermlitz unter Leitung von Erik Schober reichte von Heimatliedern über Seemannslieder bis hin zu beliebten Schlagern bekannter Interpreten.
Es war herrliches Wetter und es mangelte nicht an Gästen.
Für Speisen und Getränke haben die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr und der Hundestaffel bestens gesorgt.


11.06. 48. Schlossfestspiele in Merseburg

Zu den 48. Schlossfestspielen präsentierte sich der Ermlitzer Männerchor e.V. unter Leitung von Erik Schober mit einem beschwingten Programm auf der Showbühne vor dem Merseburger Dom.
Das Repertoire reichte von Heimatliedern über Seemannslieder bis hin zu beliebten Schlagern bekannter Interpreten. Unser Chorleiter moderierte wie immer in charmanter Art und Weise das Programm.

Der Chor hat mit seinem Auftritt das Publikum begeistern.
Die Zuhörerschaft hielt sich leider in Grenzen, da auf 3 Bühnen zu gleicher Zeit etwas geboten wurde und man bei 30°C im Schatten ohne Schattenspender, es nicht lange aushielt.
Trotz allem wurde gut applaudiert und sogar mit geschunkelt.


01.07. Vereinsfahrt

Das Ziel der diesjährigen Sängerfahrt war der Geiseltalsee. Sängerfahrten und Vereinsvergnügen ermöglichen es uns Sängern mit unseren Frauen und Fördermitgliedern gemeinsam etwas zu unternehmen. Es ging mit dem Bus nach Braunsbedra. An der „Marina“ stand der Geiseltalsee-Express für eine Seeumrundung bereit.
Während der Fahrt wurde Wissenswertes über die Entstehung des Sees vermittelt.

Auf dem Weinberg „Goldener Steiger“ wurde zu einer 5er Weinprobe mit Käseteller und Fettbemme halt gemacht. Begrüßt wurden wir vom Winzer Herrn Reifert. Er führte uns mit allerlei Weinsprüchen und vielen Information rund um den Wein, der verkostet wurde. Zu der Weinprobe wurden natürlich von den Sängern auch Weinlieder gesungen.

Nach der Weinprobe sind wir dann mit Geiseltal-Express weiter zum Hafen der „Marina“ Mücheln gefahren.
Im „Pier 5“ waren ab 17.30 Uhr für den Ausklang der Fahrt Plätze reserviert.
Für das leibliche Wohl war in der Gaststätte bestens gesorgt. Der Gesang des Chores kam auch nicht zu kurz. Da man im Hafen war, wurden neben Weinlieder auch Seemannslieder für unsere Chorfrauen und Fördermitglieder angestimmt.

21.30 Uhr ging es dann mit Bus wieder zurück nach Ermlitz. Es war eine sehr schöner Ausflug in die nähere Umgebung. Hauptorganisator der Vereinsfahrt war unser Vereinsvorsitzender Siegmund Weinert, dem an dieser Stelle ein Dank ausgesprochen werden muss.


19.08. 750. Dorfjubiläum von Rübsen

Rübsen ist ein Ortsteil des Ortsteiles Ermlitz der Gemeinde Schkopau.
Bei herrlichem Wetter feierten die Rübsener mit vielen Gästen aus nah und fern ihr Jubiläum. Die Organisatoren sorgten für ein anspruchsvolles Kulturprogramm. Für das leibliche Wohl war natürlich auch bestens gesorgt.
Der Männerchor Ermlitz unter Leitung von Erik Schober hat sich mit Heimat-und Seemannsliedern präsentiert.

Das Konzert wurde mit dem Heimatlied „Heimat, liebe Heimat- (Friedlich am Wege ein Dörflein grüßt…)“, ein für Rübsen zutreffendes Lied, eröffnet.
Im 2.Teil des Konzertes wurden Seemannslieder und ein Shanty-Potpourri gesungen.

 

 


28.08. Männerchor Ermlitz gratuliert seinem Ehrenmitglied zum 90. Geburtstag

Ehrenmitglied des Männerchores Ermlitz ist Günther Engelmann.
Der Chor hat ihm im Altenpflegeheim „Drei Villen“ in Lützen zu seinem Geburtstag mit einem Ständchen gratuliert.