Veranstaltungen 2018

06.02.  Jahreshauptversammlung

 Der 1. Vereinsvorsitzende Siegmund Weinert hat Rechenschaft über die geleistete Arbeit im Wirtschaftsjahr 2017 gelegt.

Zu Beginn der Versammlung wurde mit einer Schweigeminute  an den verstorbenen Sangesfreund Gerd Möritz und an das fördernde Mitglied des Chores Andreas Herzog gedacht. Gerd Möritz war 30 Jahre aktives Mitglied des Chores.

Es  wurden 48 Übungsstunden durchgeführt. An den Proben nahmen durchschnittlich 24 Sangesfreunde teil. Im Berichtsjahr hatte der Chor eine Stärke von 31 Sangesfreunden und 8 fördernden Mitgliedern. Um das Vereinsleben zu koordinieren und abzusichern führte der Vorstand 4 Beratungen durch.

Nichts belohnt mehr für eine konzentrierte Arbeit bei den Proben, als gut besuchte Konzerte und ein zufriedenes Publikum.
In 11 Auftritten konnte der Männerchor das Publikum mit der richtigen Liedauswahl und seinem Gesang erfreuen.
Das gesellige Leben des Chores war durch die alljährige Männertagsfeier, Vereinsfahrt mit den Ehepartnern und Weihnachtsfeier geprägt.

Rechenschaftlegungen sind auch Anlass zu Ehrungen.
Auf eine lange Mitgliedschaft im Männerchor Ermlitz können die Sangesfreunde Jürgen Seyfert und Dr. Wolfgang Demmler mit 20 Jahren, sowie Jürgen Rauch, Jürgen Dienwebel, Klaus-Dieter Klitzing und Dr. Dieter Musche mit 10 Jahren zurückblicken.

Der Hauptkassierer Jürgen Dienwebel hat für das Wirtschaftsjahr 2017 in seinem Bericht eine positive Bilanz ausgewiesen. Von der Revisionskommission wurde eine ordentliche Kassenführung bescheinigt. Damit konnte dem Vorstand für das Wirtschaftsjahr 2017 die Entlastung erteilt werden. Alle Anwesenden waren mit der geleisteten Arbeit des Vorstandes einverstanden. Eine Neuwahl des Vorstandes war somit nicht erforderlich.

In seinem Schlusswort hat der 1.Vereinsvorsitzende allen, die organisatorisch den Verein angefangen vom Notenwart, den Kassierern, den Bearbeitern der Internetseite und den Mitgliedern des Vorstandes unterstützen, seinen Dank ausgesprochen.


27.05. Pop- und Filmmusikkonzert

Der Männerchor Ermlitz hat nach langer Zeit wieder einmal ein großes Konzert verwirklicht. Dabei wurde er unterstützt vom Vocalensemble Borinzi aus Portiz und einer Live Band.

Das Motto des Konzertes war Pop- und Filmmusik und stand unter der bewährten Leitung von Erik Schober.
Das Konzert fand im Gemeindesaal in Ermlitz statt. Den Chören mit Live Band gelang es mit alten und neuen Schlagern sowie Filmmusiken das Publikum zu begeistern.

Das Konzert war sowohl für die Besucher als auch für die Mitwirkenden ein tolles Erlebnis.


07.07. Landesgartenschau Burg 2018

Der „Männerchor Ermlitz e.V.“ war unter Leitung von Erik Schober mit einem Konzert auf der Landesgartenschau in Burg vertreten. Es fand an der Weinlaube des Weinberges bei gutem Wein und herrlichem Wetter statt.
Dem Umstand geschuldet ist das Konzert mit dem Weinlied „Aus der Traube in die Tonne“ eröffnet worden. Es folgten bekannte Schlager und als Zugabe das Weinlied „Chianti-Wein“.

Die Sänger sind nicht alleine zur Gartenschau gefahren. Sie wurden von ihren Ehepartnern begleitet.. Nach dem Auftritt gab es noch Zeit zur Besichtigung der Landesgartenschau.
Der Ausklang der Fahrt war bei Buffet und Getränken im Gasthaus Meyer.


18.08. Sommerfest in Döllnitz

Wenn der Männerchor Ermlitz ein Konzert gibt, dann ist dies an und für sich schon selbst ein Highlight.
Wenn dieses aber noch gemeinsam mit dem Ermlitzer Frauenchor stattfindet, dann ist die Begeisterung des Publikums schon fast garantiert.

So auch am 18. August 2018 in der Kirche zu Döllnitz.
Für die eine oder andere Überraschung sorgte wohl die Tatsache, dass der Chor dieses Mal nicht – wie gewohnt – von Erik Schober geleitet wurde. Leider war dieser aus gesundheitlichen Gründen verhindert. Jedoch gelang es ihm mit Matthias Queck eine hervorragende Vertretung zu organisieren.

So konnte der Männerchor mit Klassikern wie „Sierra Madre“, Als ich fort ging“, aber auch mit Neuem wie „California Dreaming“ begeistern.
Auch Evergreens wie „Moskau“, „Dschingis Khan“ und „Babicka“ durften nicht fehlen, und rissen das Publikum mit.

An dieser Stelle möchten wir uns nochmals recht herzlich für die hervorragende Zusammenarbeit mit Matthias Queck bedanken.


02.12. Adventskonzert am Flughafen Leipzig/Halle

Das Konzert ist am Flughafen zu einer Tradition geworden. Das erste Konzert fand bereits 2002 statt.
In diesem Jahr waren 9 Chöre und eine Bläsergruppe aus der Flughafennachbarschaft eingeladen.

Es präsentierten sich Männer-, Frauen-, Jugendchöre sowie gemischte Chöre.
Die Ensembles gestalteten mit Liedern zum Advent und Weihnachten den musikalischen Ausklang des Jahres 2018.

Der Männerchor Ermlitz e.V. mit seinem Chorleiter Erik Schober hatte die Lieder „Hört der Engel Lied erklingen“, „Advent ist ein Leuchten“, „Das ewige Lied“ und „Winter Wonderland“ im Programm.

Höhepunkt des Konzertes war am Schluss der gemeinsame Auftritt aller Chöre mit dem Lied „Tausend Sterne sind ein Dom“.
Der Massenchor wurde musikalisch von den St. Michaelis Bläsern aus Nissa begleitet.